Du bist hier: Home > im Auslandsjahr > Mein Wochenende & meine Woche

Mein Wochenende & meine Woche

Hey,

heute komme ich also endlich mal wieder dazu etwas zu posten!

Ich komme grade von der Schule, da die Cross Country Saison ja beendet ist. Momentan gehe ich aber jeden Abend alleine rennen, weil mir das echt Spaß macht. Ich bin wohl schon Cross Country süchtig :).
Aber zurück zu meinem Schultag. Momentan haben wir ein Government Projekt zu den Wahlen, bei dem ich wieder ein Video produzieren muss ><. Dabei geht es um einen TV-Spot für Romney, die Wahlen laufen ja hier im Fernsehen momentan hoch und runter.

In Mathe halte ich mich auf meinem C (nicht toll aber solange es so bleibt ist es ok, es geht ja hier nicht ums Mathe-Ass werden). In allen anderen Fächern habe ich ein A oder B. In Englisch und History habe ich in allen Aufsätzen und Hausaufgaben volle Punktzahl, nur die Tests verhaue ich immer (wie alle anderen Austauschschüler). Aber das ist kein Problem.
Auch sonst geht die Schule hier wirklich ganz gut, zum Glück habe ich eine Freistunde in der Mitte des Tages, da es mir an Hausaufgaben wirklich nicht mangelt.

An meinem langen Wochenende war ich am Freitag erst mit Kindern von der Grundschule bei der Corn-Maze, bei der ich vor ein paar Wochen schon war. Dafür habe ich 6 „Volunteer Hours“ bekommen, da ich freiwillig auf eine Gruppe aufgepasst habe. Diese Stunden machen sich dann angeblich ganz gut auf meinem Senior-Zeugnis. Spaß gemacht hat es auch, aber danach war ich echt geschafft :).
Dann war wieder ein Football Spiel an unserer Schule, das war auch wieder ganz schön und ich hatte Spaß. An diesem Donnerstag ist das letzte Football Spiel und dazu Senior Night! Dabei wird jeder Senior vor dem Football Spiel mit Eltern vorgestellt und Bilder gemacht! Diese werden natürlich hier folgen :).

Nach Football beginnt dann demnächst die Basketball Saison.

Am Samstag war ich beim Cross Country Regional Wettkampf, bin aber nicht gerannt. Ich war nur die erste Alternative, falls sich jemand verletzt. Unser Team hat sich aber nicht für die State Wettkämpfe qualifizieren können. Danach bin ich noch zu den Volleyball Spielen an unserer Schule gegangen.

Sonntag bin ich dann mit meiner LC und Lisa nach Wichita shoppen gefahren. Wir sind in die „Mall“ gegangen und ich habe mir Sportzeug (zum Rennen) und Kopfhörer gekauft. Dann haben wir noch das Weihnachtsangebot gesehen: Da kann man doch wirklich fertig geschmückte Weihnachtsbäume kaufen!? Hier ein Bild von der Garten-Dekoration, die es gibt: Natürlich alles bunt beleuchtet und bewegt.

Danach waren wir noch bei „Buffalo Wild Wings“ essen. Das war vielleicht eine Sauerei, wenn man seine dick Marinierten Wings mit den Händen isst :). Aber es war lecker ;).

Da mein kommendes Wochenende wieder lang ist (Freitag keine Schule) werden Amy und Ich shoppen fahren, da ich eine Winterjacke brauche. Auch hier wird es langsam kalt.

Nun der Nachtrag zu meinem ersten church-Besuch (ich habe total vergessen davon zu berichten!).
Angefangen hat alles, dass es in der church Abendbrot gab. Wir haben zusammen einen Auflauf gegessen. Danach wurden Tische und Stühle weggeräumt und alle haben sich hingestellt und zu Videos mit Liedtexten Lieder über Gott gesungen. Die waren aber nicht klassisch, sondern eher Pop-Musik ;). Ich fand das gar nicht schlecht. Später haben wir eine Doku über Christen geguckt.
Danach wurden wir in 2 Gruppen geteilt: Mädchen und Jungen. In diesen Gruppen haben wir über das Video gesprochen und über alles, was uns in den Kopf kam.

Morgen werde ich wieder zur church gehen, aber dieses mal zu einer Anderen.

Das war alles allgemein sehr locker gehalten und hat echt Spaß gemacht. Morgen gehe ich mir ja noch eine andere Youth-Group ansehen und dann kann ich mir gut vorstellen, dass ich zu einer von beiden öfter gehe.

So, dass war es für heute erst mal wieder, bis demnächst,
Pat.

Du kannst keine Kommentare mehr zu Posts,
die 6 Monate alt oder älter sind, schreiben.