Du bist hier: Home > im Auslandsjahr > Ferien und erster Track Wettkampf

Ferien und erster Track Wettkampf

Hallo!

Die Zeit verrennt und nun komme ich endlich mal wieder dazu, einen neuen Paddyland-Post zu schreiben.

Letzte Woche hatte ich Frühlings-Ferien. Da Amy in der Grundschule arbeitet, hatte sie die Woche auch frei. Wir sind zusammen in einen Zoo (in Wichita) gegangen, haben ein Raumfahrtmuseum besucht und waren im Kino.
Ich hatte eine schöne Zeit, auch wenn das Wetter nicht überragend war. Hier sind ein paar Impressionen:

Raumfahrtmuseum - Unter der Rakete!

Raumfahrtmuseum – Unter der Rakete!

Im Zoo - Erdmännchen!

Im Zoo – Erdmännchen!

Im Zoo - Amerikanischer Adler

Im Zoo – Amerikanischer Adler

Zu anderen Amerikanern oder Austauschschülern hatte ich über die Ferien nicht so viel Kontakt, da viele weggefahren sind.

Am vorletzten Wochenende war ich dann zu einem Eishockey Spiel in einer Suit (!) eingeladen. Amy’s Verwandte hatten diese Suit gemietet und uns kostenlos eingeladen. Wir haben uns alle etwas reicher gefühlt, als wir in dem riesen Raum mit Sesseln, Küche und Fernsehern einen super Blick auf das Spiel hatten.

Super Blick auf's Spiel von unseren Plätzen

Super Blick auf’s Spiel von unseren Plätzen

Die vergangene Schulwoche war dann nichts besonderes, alles läuft wie immer. Schule, Track Training, Abendbrot und dann relativ früh ins Bett. Die Tage sind anstrengend, machen aber auch Spaß.

Kommenden Dienstag habe ich dann meinen ersten Track-Wettkampf. Kalt soll es werden und ich rechne mir auch keine überragende Erfolge aus, aber mal gucken wie es so wird. Ich werde natürlich davon berichten.
Bei dem Wettkampf werde ich im 200 und 400 m Sprint antreten.

Dieses Wochenende war ich zusammen mit Lisa in dem Einkaufszentrum in Wichita shoppen. Wir hatten spaß und waren außerdem erfolgreich.
Außerdem war das Wetter richtig sommerlich, sodass ich mich bei 28°C im Garten auf der Liege sonnen konnte. Natürlich mit unseren beiden Hunden auf mir :)

Savanna sonnt sich

Savanna sonnt sich

Am schulfreien Freitag habe ich außerdem meinen Anzug für die Prom (schon in 2 Wochen!) gemietet. Das kostet mich ca. 120$ und den Anzug kann ich einen Tag vor der Prom abholen. Auf Prom freue ich mich schon, auch wenn ich ohne ein Date gehe, was auch Vorteile hat.

Auch wenn es jetzt erstmal wieder kalt wird, hoffe ich dass der Sommer nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Bis demnächst und frohe Ostern an alle Leser,
euer Patrick.

Du kannst keine Kommentare mehr zu Posts,
die 6 Monate alt oder älter sind, schreiben.